Grünen Smoothie selber machen

Rezepte für grüne Smoothies zum selber herstellen

Viele machen ihre grünen Smoothies ohne Rezepte selber. Wer lieber nach Rezept vorgeht, kann sich hier inspirieren lassen.

Da grüne Smoothies bisher noch nicht in Flaschen verkauft werden, müssen diese selber gemacht werden. Besonders zu Beginn sind Rezepte sehr sinnvoll, um einen Überblick der Relationen und Zutaten zu bekommen.

Die Frische macht´s

Es ist nicht nur einfach, die grünen Smoothies zu Hause selber zu machen, sondern es ist auch viel gesünder. Durch die frische Zubereitung gehen nur wenige Nährstoffe, wie Vitamine und Enzyme verloren. Er sollte dennoch unmittelbar nach der Zubereitung getrunken werden.

Die Zutaten

Auch die Zutaten sind sehr übersichtlich. Zu Beginn kann es ruhig mehr Obst sein. Dieses macht den Smoothie meist süßer und der Einstieg ist angenehmer. Für unser erstes Rezept wählen wir Baby-Spinat als „Grün“ und Bananen und Äpfel als Obst.

Der Baby-Spinat ist sehr mild und perfekt für den Einstieg. Die Bananen und der Apfel machen das Ganze süßer. Später sollte jedoch der Grünanteil erhöht werden, da er bei diesem grünen Smoothie noch recht gering ist.

Mixer oder Pürierstab

Je nachdem was für ein Grün als Zutat genutzt wird, kann es schon einmal stückig werden. Je nach Gemüse kann ein einfacher Pürierstab die Pflanzenfasern nicht klein genug mixen. Hier wäre ein Hochleistungsmixer notwendig.

Wenn Du später Mangold und anderes Blattgrün verwenden möchtest, sollte unbedingt ein starker Standmixer zur Verfügung stehen. Ansonsten wird das Ergebnis doch sehr stückig und kaum zu trinken.

Der eingesetzte Baby-Spinat in unserem Rezept macht auch bei einem Pürierstab keinerlei Probleme. Er sollte also auch mit den üblichen Haushaltsmixern ein gutes, geschmeidiges Ergebnis liefern.

Rezept: Grüner Smoothie

Die Zubereitung ist einfach. Dazu muss man lediglich alles zusammen in den Mixer geben. Solltest du einen Zauberstab/Pürierstab verwenden, nutze einen hohen Messbecher oder Ähnliches. Je stärker dein Mixer ist, desto cremiger wird das Ergebnis.

Bei einem Stabmixer solltest du hoch und herab Bewegungen durchführen im Messbecher, dies liefert ein besseres Ergebnis.

Je nach Mixer ist der grüne Smoothie nach 1 – 3 Minuten fertig und kann unmittelbar danach verzehr werden!

Vorbereitungszeit:
Zubereitungsszeit:

Zutaten

  • 200 g Baby-Spinat
  • 1-2 Tassen Wasser
  • 2 Bananen
  • 1 Apfel

Zubereitung / Anleitung

  • Wasche den Spinat, Schäle die Banane und Entkerne den Apfel.
  • Gebe alle Zutaten in den Mixer.
  • Mixe den Smoothie für ca. 2 Minuten.
  • Der Smoothie sollte nun eine cremige Masse haben - guten Appetit!

Autor:

Hunger auf mehr?

Auch wenn immer die Rede von grünen Smoothies ist, müssen diese nicht immer grün sein. Du kannst auch Rote Bete verwenden, um einen rötlichen Smoothie zu bekommen. Dieser ist aufgrund der Stärke jedoch etwas schwerer.

Mehr Rezepte, Grundlagen oder Wissenswertes über Zutaten findest du dieser Seite. Schaue dich ruhig um.

Es müssen nicht immer grüne Smoothies sein

Besonders im Sommer kann man sich mit der einen oder anderen Sünde verwöhnen. Ein Obst-Smoothie kann hier eine sehr erfrischende, gesunde Gaumenfreude sein. Auch hier bieten wir dir ein Smoothie-Rezept an.

Gefällt Dir dieser Artikel?

Unterstütze uns mit Deinem Share in sozialen Netzwerken.
Wir danken Dir für Deine Teilnahme!

  • Icon von Facebook
  • Icon von Twitter

Quellennachweis Bilder

  • | spinat-smoothie-gruen.jpg
    © vanillaechoes, 123RF Limited

Mehr Informationen im Impressum unter Quellenanagaben.

Fragen oder Anmerkungen?

Wir freuen uns über jede Anmerkung oder Frage zu unserem Artikel.
Schreibe jetzt einen neuen Kommentar.